Browsing Category:

TPS (Toyota-Produktionsystem)

TPS (Toyota-Produktionsystem)

Just In Time – Verfügbarkeit: Kennzahl für die ziehende Produktion

Just-in-Time-Verfügbarkeit

Wahrscheinlich denken Sie jetzt: „Just-in-Time-Verfügbarkeit? Was soll das denn?“ Ja, ich weiß … Wer sich mit Kaizen oder LEAN/TPS beschäftigt, hat „Just in Time“ garantiert schon gehört. Genau, das berühmte JIT. Aber was heißt hier JIT-Verfügbarkeit? Der deutsche Begriff „Just-in-Time-Verfügbarkeit“stammt von mir. Sie werden, wenn Sie „JIT-Verfügbarkeit“ oder „JIT-Availability“ googeln, nichts finden. Auf Japanisch heißt die JIT-Verfügbarkeit ‚Bekidôritsu‘ (可働率 oder 可動率). Es ist eine Kennzahl, die im TPS-Diskurs (TPS = Toyota Produktionssystem) von entscheidender Bedeutung ist. Seltsamerweise hat sie in der…

weiterlesen

Produktionssystem TPM TPS (Toyota-Produktionsystem)

TPS oder TPM, das ist die Frage

TPS oder TPM

Wenn wir unser Unternehmen verbessern und auf Kurs bringen wollen, stehen wir oft vor der Frage: Welches Produktionssystem sollen wir einführen?  TPS oder TPM ?  (irgendwelche Hybride wie 6Sigma, C-TPM, 20 Keys usw. mal außen vor)  Was passt zu uns?  Es ist nicht immer einfach diese Frage eindeutig zu beantworten. Hier ein guter Ansatz, der uns fast zwangsläufig zur richtigen Antwort führt: Sollen wir bei uns im Unternehmen vor allem die „Verschwendungen“ oder „Verluste“ bekämpfen/eliminieren? Denkst Du vielleicht: „Ist das nicht…

weiterlesen

Produktionssystem TPS (Toyota-Produktionsystem)

Glücklich bei der Arbeit? Was ist die Rolle des Produktionssystems dabei?

Im Umfeld eines Unternehmens – in dem wir einen Großteil unserer gesamten Lebenszeit verbringen – fühlen wir uns nicht immer und bestimmt nicht uneingeschränkt glücklich oder zufrieden. Häufig ist die Situation, in der dort viele Menschen ihre Zeit verbringen, sogar eher traurig. Halten wir fest: Empfundenes Glück hat verschiedene Quellen. Zwei davon möchte ich hier genauer betrachten, nämlich „Glück durch Leistung und Erfolg“ und „Glück durch Zufriedenheit oder Trägheit“. Aktives Glück, ein Glück, das wir durch Fleiß und Disziplin generieren…

weiterlesen

TPM TPS (Toyota-Produktionsystem)

Fehlteile – ein Alptraum für jeden Produktioner [Teil 2]: Die Anliefertafel

Wie im letzten Blog beschrieben, ist es nicht einfach Fehlteile zu eliminieren. (Dieser Blog ist etwas länger. Ich schlage vor, eine Tasse Kaffee zu holen.) Generell werden Fehlteile als großes „Problem“ für die Produktion und das Unternehmen angesehen. Aber sind Fehlteile wirklich „Probleme“? – Nicht ganz, sie sind lediglich ein schmerzhafter Indikator und das E(nde)rgebnis des Problems. Schmerzhafte Indikatoren von Problemen – hier z.B. Fehlteile – nennen wir aber Symptome, und das Problem wäre die Erkrankung. Und genau das sind…

weiterlesen

TPM TPS (Toyota-Produktionsystem)

Fehlteile – ein Alptraum für jeden Produktioner [Teil 1]

Blog Fehlteile-Teil 1

Fehlteile kommen immer wieder und zwar so sicher wie Weihnachten. Nur sind sie weniger erfreulich. Dafür aber viel häufiger. Das ist genau das Problem. Nicht alle Fehlteile sind gleich Fehlteile Hier sind einige Fehlteil-Typen: Typ 1: Echtes Fehlteil „Ich bin nicht da“. Das Teil fehlt sowohl physisch im Werk und ist auch virtuell im ERP-/MRP-System auf Bestand 0 gesetzt. Typ 2: Unechtes Fehlteil „Ich bin ins schwarze Loch gefallen“. Das Teil ist zwar physisch im Werk vorhanden und auch virtuell…

weiterlesen